... Polymilchsäure als Filler oder Liquidlifting als " Jungbrunnen aus der Spritze "

Kollagen- und Elastinfasern in der Haut gehen ab dem 30. Lebensjahr bei jedem Menschen mehr und mehr verloren. Mittels der " Hautverjüngungs-spritze " werden Polymilchsäuren ( Sculptra ) allein oder auch Kombinationen mit verschiedenen Hyaluronsäuren, Vitaminen, Proteinen, Antioxidantien etc. in eine oder mehrere Hautschichten eingeschleust. Der weitere Kollagen-abbau kann so gebremst werden, neue Strukturen entstehen. Sogar ein Liftingeffekt wird erkennbar. Somit ist die Mesotherapie als Methode zur Vitalisierung und Faltenglättung der Haut heute nicht wegzudenken, häufig auch als " Facelifting mit Spritze " bezeichnet. Da die Massnahmen über eine Falten-unterspritzung deutlich hinaus gehen, sind meist grössere Injektions-mengen und ein grösserer Zeit- und Kostenaufwand erforderlich. 

  

Polymilchsäure ( Sculptra ) = natürliches Kollagenstimulans und bei korrekter Anwendung ein Produkt mit ausgezeichneten Eigenschaften hinsichtlich Fal-tenunterspritzung, Hautstraffung und Liftingeffekt - trotz gelegentlicher Nega-tivberichte in den Medien. Sie ist biologisch abbaubar und biokompatibel. Sculptra eignet sich sehr gut zum Auffüllen von leichten bis sehr tiefen Falten, bei Volumenverlusten z.B. eingefallene Wangen, Narben und zur Wiederher-stellung von Spannkraft ganzer Gesichtsareale mit Liftingeffekten. Entscheidend an dieser Stelle ist die Erfahrung des Arztes und die richtige Herstellung der Lösung ( Verdünnungsgrad ). Der wesentlichere Effekt ist der kollagenstimulierende Effekt, d.h. pro Sitzung bilden sich ca. 10-15 % neue Kollagenstrukturen. 

Jedoch braucht es bis zum Endergebnis teilweise bis zu 3 - 4 Monaten.

 

 

                       - örtliche Betäubung z.B. EMLA-Creme vorher möglich

                       - Behandlungsdauer: ca. 15 - 20 min.

                       - kühlende Bhandlung bei Bedarf für ca. 3 - 5 min. 

                       - kein Sport, Solarium, Sauna für 24 h

                       - Haltbarkeit: ca. 2 Jahre und länger plus Kollageneffekt !

 DR. A. ZIESCH

      Ärztl. Leiter der   

    BEAUTYKLINIK

       MANNHEIM 

       ( 1999 - 2015 )

Wir verwenden med. Geräte von dt. Herstellern/ MPKl.IIa, welche nur unter ärztl. Auf-

sicht zum Einsatz kommen und damit höchstmöglichen Anforderungen bzgl. Patien-tensicherheit und Effektivität gerecht werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
MEDICAL AESTHETIC in Mannnheim - DR. ZIESCH / Kosmetische Operationen und Lasermedizin GmbH © 2018 www.medical-aesthetic-mannheim.de

Anrufen

E-Mail