Minilifting mit oder ohne Skalpell - wir beraten Sie gern über die beste Methode für Sie !

Beim Minilifting unterscheiden wir 2 Methoden:

 

                          1. Kleines operatives Lifting - mit Skalpell 

                          2. Kleines operatives Lifting - ohne Skalpell 

 

1. Das kleine operative Lifting erfolgt auf der Basis bewährter oper. Straff-ungsmethoden, jedoch mit reiner, oberflächlichen Hautstraffung ohne SMAS (Bindegewebe ).Vorteil ist ein weniger invasiver Eingriff mit kürzerer Wund-heilung aber auch kürzerer Haltbarkeit.  

               

                  -  ambulanter Eingriff

                  -  örtliche Betäubung 

                  -  Dauer des Eingriffs: ca. 2 h

                  -  Verband 1-3 Tage, Kompressionsmaske

                  -  Fäden ca. 10 Tage

                  -  gesellschaftsfähig nach 1-2 Wochen 

                  -  Preise auf Anfrage

 

 

2. Das operative Lifting ohne Skalpell ist ein eigens entwickeltes Verfahren ohne Schnitt und ohne Narben. Erforderlich sind lediglich 2 kleine Einschnitte/ Inzisionen von 3-4 mm Länge, welche mittels Klammerpflaster versorgt wer-den. Über diese kleinen Einschnitte werden mit Hilfe spezieller Instrumente, teils eigene Entwicklungen, die Hautschichten gelöst, hierzu verwendet wird die Tumeszenztechnik. Das stumpfe Auflockern und Lösen der Hautschichten hat zur Folge, dass auf dem Weg einer Kollagensynthese eine leichte Gewe-beanhebung und - straffung erfolgt. In Kombination mit einer Faltenunter-spritzung oder mit Vampirlifting kann das Ergebnis bei Bedarf zusätzlich optimiert werden.

 

                  -  ambulanter Eingriff

                  -  örtliche Betäubung 

                  -  Dauer des Eingriffs: ca. 60 min. 

                  -  Verband 24 h, Klammerpflaster 2-3 Tage ( keine Fäden )

                  -  gesellschaftsfähig nach 2-3 Tagen

                  -  Preise auf Anfrage

 DR. A. ZIESCH

      Ärztl. Leiter der   

    BEAUTYKLINIK

       MANNHEIM 

       ( 1999 - 2015 )

Wir verwenden med. Geräte von dt. Herstellern/ MPKl.IIa, welche nur unter ärztl. Auf-

sicht zum Einsatz kommen und damit höchstmöglichen Anforderungen bzgl. Patien-tensicherheit und Effektivität gerecht werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
MEDICAL AESTHETIC in Mannnheim - DR. ZIESCH / Kosmetische Operationen und Lasermedizin GmbH © 2018 www.medical-aesthetic-mannheim.de

Anrufen

E-Mail